Header mobil Header tablet
Kontakt: 02582 / 221

Spargelhof Hengemann

Spargelhof Hengemann

Frische direkt vom Feld genießen!

Wir, Sabine und Ludwig Hengemann, freuen uns, als Mutter/Sohn-Team sehr, dass Sie unseren traditionsreichen Spargelhof im Internet besuchen.

Auf unserem, idyllisch an der 100-Schlösser-Fahrrad-Route gelegenem Familienbetrieb,
wird seit 1981 Spargel angebaut und täglich frisch direkt im Hofladen angeboten.

Der Spargelverkauf hat begonnen - wir freuen uns auf Sie!

Spargel, frisch und geschält - Spargelsuppe zum Mitnehmen - weitere leckere Zutaten!

 

Hofladen

Hofladen

In der Saison täglich von 7:00 bis 19:00 Uhr geöffnet!

Zum Hofladen ...

Burger des Monats

Täglich Spargelsuppe

zum Mitnehmen. Die köstliche selbstgekochte Spargelcremsuppe von Sabine Hengemann gibt’s im praktischen 1-Liter-Eimerchen mit 300 g Spargeleinlage, schnell und einfach für jedermann.

Spargel-Picknick

Spargel-Picknick

In diesem Jahr kochen wir leider KEINE Spargelköstlichkeiten für Sie!

Mehr zum Spargel-Picknick ...

Hofbesichtigung

Hofbesichtigung

Zurzeit führen wir leider KEINE Hofbesichtigungen durch!

Mehr zur Hofbesichtigung ...

Spargelkunde

Kleine Spargelkunde

Spargel ist lecker, natürlich und gilt als Heilpflanze sowie als Schlankmacher.

Mehr zum Spargel ...

Lavendel

Lavendelgarten

Seit März 2018 experimentiert Sabine Hengemann mit der Kultivierung von Lavendel - mit Erfolg.

Mehr zum Lavendelgarten ...

So finden Sie zu uns

Spargelhof Hengemann,
Mehringen 15
48351 Everswinkel
Telefon: 02582/221

Geöffnet jedes Jahr während der Spargelsaison im April, Mai und Juni.

Öffnungszeiten täglich von 7:00 – 19:00 Uhr

Wegbeschreibung

Sie finden uns gut ausgeschildert an der Strecke zwischen
Everswinkel – Freckenhorst und
Everswinkel – Hoetmar.

Wegbeschreibung

Navigation bei Google-Maps

 

Wissenswertes zum Spargelhof Hengemann

Der Hof der Familie Hengemann besteht nachweislich seit dem Jahre 1300 und umfasst 90 ha. Mehr als 10 internationale Mitarbeiter helfen uns jedes Jahr bei der Spargelernte, zudem weitere Verkäuferinnen, Fahrer und Küchenpersonal.

Seit 1990 bewirtschaftet Sabine Hengemann, diesen Betrieb, der seit 2020 von Sohn Ludwig Hengemann in dritter Generation weitergeführt wird.

Die Spargelanbaufläche beträgt 5 - 8 ha, die Anlagen stehen meistens 8 Jahre im Ertrag.

 

Historisches

Haus Hengen gehörte zu den fünf landtagsfähigen Adelssitzen Everswinkels. Einer verbreiteten Sage zufolge brach der Sachsenfürst Hengist mit seinem Bruder Hora und Gefolge von hier aus auf, um England zu erobern.


In der Nähe, am Mussenbach, finden sich Reste einer frühmittelalterlichen Burganlage mit Erdwällen und Gräften. Um 1100 n. Chr. verlegt die Adelsfamilie den Wohnsitz an die flutfrei gelegene heutige Hofstätte.

1338 – Der Ritter Bruno von Hengen wird in einer Urkunde als Zeuge erwähnt.

Im 14. Jahrhundert errichtet der Besitzer ein zweistöckiges, massives Burggebäude; in der Renaissance vergrößert man es um einen dritten Stock aus Fachwerk.

In der Zeit von 1350 bis 1600 sind folgende Besitzer nachweisbar:
von Hengen, von dem Berge, von Vos, von Raesfeld.

1690 – Freifrau von Böhmer erwirbt das Gut Hengen.

1751 – Die Familie von Böhmer verkauft Haus Hengen an das adelige Damenstift Freckenhorst.

1803 – Mit der Säkularisierung und der Aufhebung der Klöster fällt das Gut an den preußischen Staat.

1818 – Johann Dittrich Mehrmann ersteigert das Anwesen in Erbpacht für 1.700 Taler

1834 – Der Hofname „Hengemann" verdrängt den bürgerlichen Familiennamen.

1870 – Die alte Burg (der vielleicht älteste Profanbau des Kreises) wird abgebrochen, Wälle und Gräften eingeebnet.

1883 – Johann Theodor Hengemann lässt ein neues Bauernhaus errichten.

Besuchen Sie uns per Auto, Fahrrad oder zu Fuß
und kaufen feldfrischen Spargel mit leckeren Beilagen.

Genießen Sie unsere Spargelspezialitäten im wunderschönen Außenbereich,
sobald dies wieder möglich ist.

Spargelhof Hengemann

Mehringen 15
48351 Everswinkel  

Tel. 0 25 82 / 221
E-Mail: ludwighengemann@web.de


Anfahrt per Google-Maps

facebook